so wird man was man furchtbar hasst ...

der geneigte leser wird sich wundern in welch rasanter fahrt die filmliste auf diesem blog immer länger. nun, ich möchte nicht länger der unwissenheit futter geben und teile mit:

blatt-kort

die "blått kort" (gesprochen: blott kutt, übersetzt: blaue karte) gewährt mir freien zutritt zu allen filmen die von der cinemateket angeboten werden. das sind zumeist alte schinken, die aber durchaus reizvoll sein können, aber es ist auch die ein oder andere vorpremiere aktueller kinofilme hier zu finden.
zweite quelle meines neuerlichen kinowahns ist mein filmwissenschaftsstudium , in dem uns die schwedische filmgeschichte näher gebracht wird - und die filmgegenwart.
nun darf man sich filmesehen am stockholmer filminstitut nicht wie in trier vorstellen, in der im filmhuset angesiedelten fakultät dienen 2 kinosäle, ein hörsaal und 2 wohnzimmergroße seminarräume der lehre. da kann man auch lange beine verstauen, und besser schlafen auch.
letztlich lässt sich auch das goetheinstitut nicht lumpen und versorgt stockholm mit deutscher filmkultur, im dezember gehen deutsche filme norden..

wer mir nun sagen kann, was es ist, das man so furchtbar hasst, gewinnt einen altenschinkenabend mit mir.
*aus gründen der unterforderung sind teilnehmer mit wohnsitz in ruwer von der teilnahme am gewinnspiel ausgeschlossen
1078 hingucker

Aktuelle Beiträge

Zu
Liebe ehemalige und zufällige Blockholm-Leser, dies...
carrry - 16. Jan, 14:32
Zeit
vergangen und gekommen. Seit es kalt wird muss ich...
carrry - 20. Nov, 00:22
Abschlussbericht
ich habe fest vor, in den semesterferien mit diesem...
carrry - 10. Aug, 10:15
Abschied
neues jahr, neues erasmus. diesmal gehen die andern....
carrry - 10. Jul, 10:52
Ruhe
... thematisch gar nicht so schwer auf den Blog herunter...
carrry - 8. Jul, 13:40

anschreiben

karrry[kringelding]web.de

Suche

 

Zufallsbild

briefkaesten-schiffe